Dr. Klaus Dreessen Autor
Dr. Klaus DreessenAutor

Klaus Dreessen ist freier Autor

Klaus Dreessen studierte Volkswirtschaft in Münster und Hamburg und promovierte mit einem Thema über die DDR. Seit über zehn Jahren arbeitet er am Thema "Deutsche Geschichte". Sein Ziel ist es, eine Erzählung der deutschen Geschichte so niederzuschreiben, dass sie für jeden lesbar ist. Kurzweilig sollte sie sein aber wahr. Nichts sollte aus Gründen der "politischen Korrektheit" verbogen, vertuscht oder unterschlagen werden. Sie sollte insgesamt in Romanform entstehen. Jahrelang recherchierte der Autor in Büchern, Bibliotheken und im Internet. Als das Ergebnis vorlag, umfasste das Werk 1.500 DIN-A-4-Seiten. Zuviel für einen Roman. Deshalb entstanden zunächst zwei Sachbücher über die deutsche Geschichte bis zum 20. Jahrhundert:
"Spurensuche - auf der Fährte zum deutschen Sonderweg" - das erste
und
"Hitler - wie lange noch? Eine Spurensuche auf dem Weg vom Heiligen Römischen Reich der Deutschen zum Deutschland von heute"
- das zweite.

 

Beide Bücher wurden hochgelobt, weil sie die deutsche Geschichte so darstellen, wie sie wirklich war und nicht so, wie heutige Historiker sie mit dem Blick durch die Nazi-Brille sehen - und zwangsläufig verfälschen.

 

Erst die Zeit des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart blieb dem Roman vorbehalten. "Völkerball" ist ein historischer Roman, der das Leben zweier deutscher Familien aus sehr unterschiedlichen gesellschaftlichen Milieus nachzeichnet - in ihrer Abhängigkeit von der Urgewalt der geschichtlichen Großereignisse, die das Land in diesen Jahren überrollt haben.

 

 

Es waren schwierige Zeiten fast während des gesamten 20. Jahrhunderts für die Generation unserer Eltern und Großeltern. Wenn wir diese Jahre nicht kennen, wenn wir nicht wissen, wie und warum es möglich war, dass die Hitler-Katastrophe über das Land hereinbrechen konnte, wenn wir uns nicht der Mühe unterziehen, das Leben unserer Eltern und Großeltern vorurteilsfrei nachzuvollziehen, dann verzichten wir darauf, aus dem Geschehenen zu lernen. Wir verlören dann unsere Wurzeln. Der Autor ist Kriegskind. Er hat diese Jahre erlebt.Jetzt liegt sein  Roman vor: "Völkerball".
 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© - Dr. Klaus Dreessen